Hetze und Anschläge gegen Geflüchtete, Großdemonstrationen mit antimuslimischem Tenor, Wahlerfolge rechtspopulistischer Parteien und eine ausdifferenzierte, extrem rechte Jugendkultur. Rechtsextremismus gehört unzweifelhaft zu den dringenden politischen Problemen der Gegenwart.
Diesem Problem müssen sich Schule und Unterricht sowie (zukünftige) Lehrerinnen und Lehrer stellen.
Die bundesweite Fachtagung „Rechtsextremismus in Schule, Unterricht und Lehrkräftebildung“ am 04. und 05. November 2016 in der Tagungsstätte Zinzendorfhaus Neudietendorf, will einen Rahmen für Diskussionen schaffen und die einzelnen Akteure aus Schule und Wissenschaft zusammenbringen. Organisiert wird sie vom Arbeitsbereich Politikdidaktik/politische Bildung der FU Berlin in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum.
 Ab sofort können Sie sich hier anmelden.
Das aktuelle Programm sowie weitere Informationen finden Sie auf der Tagungswebsite: http://www.sowi.rub.de/schule-und-rechtsextremismus/