Stellungnahme DIE LINKE Wahlprüfsteine (IV)

(IV) Wie planen Sie die außerschulische politische Bildung zu fördern? Die Möglichkeiten und Angebote politischer Bildung in Berlin sind zahlreich und vielfältig. Sie reichen von den Aktivitäten der Bundes- und der Landeszentrale für politische Bildung über Gewerkschaften, diverse Verbände und Gesellschaften bis zu den parteinahen Stiftungen und kommunalpolitischen Verbänden. DIE LINKE. Berlin führt Weiterlesen…

Stellungnahme DIE LINKE Wahlprüfsteine (II)

(II) Welche konkreten Maßnahmen planen Sie, um schulische politische Bildung in Berlin zu stärken? Wie werden Sie mit möglichen Schwierigkeiten/ Herausforderungen (Stundenkontingent, Bereitschaft zur Umsetzung an den Schulen) umgehen? Ab 2017/18 ist der neue Rahmenlehrplan 1-10 für Berlin und Brandenburg, an dessen Diskussion Sie sich ja auch beteiligt haben, verbindlich. Wir finden Weiterlesen…

Stellungnahme FDP Wahlprüfsteine (IV)

(IV) Wie planen Sie die außerschulische politische Bildung zu fördern? Die Instrumente von der Landeszentrale für politische Bildung bis hin zum Bildungsurlaub sind in Berlin vorhanden. Das Angebot ist durch freie Träger und politische Stiftungen vielfältig. Eine Zusammenarbeit mit anderen Bundesländern zur Ausweitung der Themen halten wir für sinnvoll. Mit dem Einzug Weiterlesen…

Stellungnahme FDP Wahlprüfsteine (II)

(II) Welche konkreten Maßnahmen planen Sie, um schulische politische Bildung in  Berlin zu stärken? Wie werden Sie mit möglichen Schwierigkeiten / Herausforderungen (Stundenkontingent, Bereitschaft zur Umsetzung an den Schulen) umgehen? Zunächst würden wir in den Klassen 5 und 6 ansetzen: Die Unterrichtsfächer Geschichte, Geografie und Politische Bildung/Sozialkunde sollen in den Klassen 5 und 6 Weiterlesen…