SIEBEN PROMOTIONSSTIPENDIEN

Im Rahmen des vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderten Promotionsprogramms „Demokratie unter Stress“

Die Leuphana Universität Lüneburg, Stiftung des öffentlichen Rechts, beabsichtigt, den wissenschaftlichen Nachwuchs verstärkt zu fördern. Zu diesem Zweck werden – vorbehaltlich der Mittelzusage – im Rahmen des vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderten Promotionsprogramms „Demokratie unter
Stress“ insgesamt 14 Promotionsstipendien, vergeben.

Mit Beginn zum 01.10.2016 sollen davon zunächst sieben Promotionsstipendien (davon fünf „Georg-Christoph- Lichtenberg-Stipendien) vergeben werden, die sich mit Herausforderungen, Problemwahrnehmungen und Problemlösungen in Demokratie beschäftigen.

Die Ausschreibung richtet sich an überdurchschnittlich qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber aus den Politik-, Sozial-, Umwelt-, Medien- und Rechtswissenschaften oder aus einer der am Promotionsprogramm beteiligten Disziplinen. Grundsätzliche formale Voraussetzung zum Erhalt eines der Stipendien ist, dass Bewerberinnen und
Bewerber mit Beginn des Stipendiums zur Promotion an der Leuphana Universität Lüneburg zugelassen und in das Promotionsstudium eingeschrieben sind.

Bewerbungen aus Politikdidaktik sowie außerschulischer politischer Jugend- und Erwachsenenbildung sind ausdrücklich erwünscht.

1310_logo_leuphana_NEU_print